[14.04.2004] Schienenbus – Aufarbeitung in der Eifel
Am 20. Mai startet der diesjährige saisonale Wochenendverkehr auf der
Eifelquerbahn. Die Vorbereitungen hierfür laufen bei der Vulkan – Eifel – Bahn
Betriebsgesellschaft mbH (VEB) aber schon jetzt auf Hochtouren.

Denn
pünktlich zur neuen Saison soll auch ein alter zweimotoriger Schienenbus der
Baureihe 798 aus den 60er Jahren wieder einsatzbereit sein. Solche „roten
Brummer“ wickelten noch bis zur Stillegung 1991 den täglichen Personenverkehr
auf der Eifelquerbahn ab und prägten Jahrzehnte gemächlich knatternd und
pfeifend das Bild der Vulkaneifel. Über ein Jahrzehnt später soll nun auch noch
einmal im saisonalen touristischen Wochenendverkehr Gerolstein – Kaisersesch ein
„roter Brummer“ in historischer altroter Farbgebung zum Einsatz kommen und so an
frühere Fahrten auf der landschaftlich reizvollen Eifelquerbahn mitten durch die
Vulkaneifel erinnern.

Hierfür wird derzeit ein 2001 erworbener
ehemaliger Schienenbus der Dürener Kreisbahn, welcher zuletzt eine blau – weiße
Farbgebung erhalten hatte und u.a. mit automatischer Türsteuerung, „Wagen-Halt“
Anzeiger etc. den heutigen Anforderungen angepasst im Nahverkehr der Privatbahn
noch planmäßig zum Einsatz gekommen war, durch die VEB aufgearbeitet und
komplett neu lackiert. Nach vielen Stunden Arbeit wird dieser Schienenbus mit
der Baureihenbezeichnung 798 670 dank des Engagement der VEB wieder „wie neu“ in
altroter Farbgebung erstrahlen und die Werkstatt nach mehrmonatigem Aufenthalt
einsatzbereit für die Eifelquerbahnfahrten verlassen können.

Der
Innenraum des Schienenbusses ist dabei modernisiert und ideal für eine
gemütliche Ausflugsfahrt geeignet. Tische an den Sitzplätzen ermöglichen das
bequeme Abstellen der Getränke im stets bewirteten Schienenbus. So kann man wie
einst an einem beliebigen Bahnhof entlang der Strecke in den roten Schienenbus
einsteigen, durch die Kooperation zwischen Eifelbahn e.V. und VEB einfach ein
Ticket und sogar Getränke beim „Schaffner“ des Eifelbahn e.V. im Zug erwerben
und gemütlich bei einer kühlen Erfrischung im Stil früherer Jahrzehnte durch die
Eifel reisen.

Weitere Informationen zur Eifelquerbahn, dem Fahrplänen
etc. unter www.eifelquerbahn.de
Weiterführende Links:
* Eifelquerbahn Mitten durch eine der markantesten und interessantesten Regionen Deutschlands – der Eifel – führt Sie die Strecke Andernach – Kaisersesch – Gerolstein.
© 2003 by Rheinstrecken.de | Mail: mail@rheinstrecken.de